© 2020 BY MARLENE MADIANOS - FOTOGRAFIN  - SCHULSTRASSE 24 - 5426 LENGNAU - 076 493 98 70

  • Facebook
  • Pinterest
  • Instagram
Suche
  • Marlene

Paarshooting vor der Trauung? Vor- und Nachteile

Aktualisiert: Jan 23


Wenn ich mit meinen Brautpaaren die Vorgespräche führe und es dabei um den Tagesablauf geht, ist das Thema "Brautpaarshooting" auch immer ein Bestandteil davon.


Meist stellt sich dem Brautpaar die Frage: Brautpaarshooting VOR oder NACH der Trauung?


Meinen Brautpaaren empfehle ich persönlich das Shooting vor der Trauung zu planen - dies aufgrund folgender Punkte:


  • Make-up und Haare sitzen noch perfekt.

  • Das Brautpaar kann nach der Trauung die Zeit mit den Gästen beim Apéro verbringen.

  • Das Paar kann sich genügend Zeit für das Shooting einplanen ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, dass die Gäste auf einen warten.

  • Es bieten sich mehr Möglichkeiten bei der Wahl der Location. Da man nicht den Druck hat, so schnell wie möglich wieder bei den Gästen sein zu müssen, kann gut auch eine Location mit etwas Fahrtweg ausgesucht werden.

  • Insgesamt finde ich, dass es den ohnehin schon vollbepackten Tagesablauf etwas stressfreier macht. Wenn das Brautpaar gelassen ist, zeigt sich das auch positiv im Ausdruck auf den Bildern.


ABER... ich weiss, dass sich viele schwer tun das Shooting vor der Trauung zu planen da sie den klassischen Moment des "ersten Mal sehens" für die Zeremonie aufheben möchten.


Nun - das verstehe ich völlig. Das muss wirklich jedes Paar für sich selber abwägen wie wichtig dieser Punkt für sie ist. Schlussendlich muss es für euch als Brautpaar stimmen.


Bei den Paaren die sich bereits vor der Trauung, also beim Shooting das erste Mal sehen, handhabe ich es immer so, dass die Braut und der Bräutigam getrennt zur Shootinglocation fahren. Dort wird dann das erste Aufeinandertreffen, den First Look fotografisch festgehalten. Ein sehr emotionaler Moment - ganz intim & ohne viele Zuschauer. Man hat Zeit sich in aller Ruhe und von allen Seiten anzuschauen.



Soviel dazu :) ich habe versucht mich so kurz und knapp wie möglich zu halten und hoffe ich konnte euch bei eurer Entscheidung etwas weiter helfen.


Ich wünsche euch viel Spass bei der Planung eurer Hochzeit - eine einmalige Zeit voller Vorfreude, auch wenn sie einem machnmal Kopfzerbrechen bereitet.

301 Ansichten